11.12.2007

Bayernhafen Aschaffenburg versetzt historischen Brückenkran

Aschaffenburg, 11. Dezember 2007 - Am vergangenen Samstag wurde im bayernhafen Aschaffenburg ein stillgelegter, historischer Brückenkran aus dem Baujahr 1900 versetzt. Zuvor stand der Brückenkran im Umschlagsbetrieb der Bavaria Schifffahrts- und Speditions AG.

Zuerst wurde der Kran mit seinem Gesamtgewicht von 50 Tonnen mittels eines Autokran auf einen Tieflader gehoben. Dann wurde der Kran an seinen neuen Bestimmungsort, den Hafenkopf der Werftstraße, verfahren.

Der Kran wird in Regie des bayernhafen Aschaffenburg saniert und steht künftig der interessierten Bevölkerung als Austellungsdenkmal zur Verfügung. Er symbolisiert den bald 100-jährigen Bezug des Hafens zum Güterumschlag.

In Verbindung bleiben XING YouTube