Umschlaganlagen

Für die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Güter von Massengut über Schüttgut bis Schwergut sowie Containern bietet Ihnen die trimodale Infra- und Suprastruktur zahlreiche effiziente Umschlaglösungen.

So sind im bayernhafen Aschaffenburg neben einer Containerbrücke vier Vollportalwippdrehkräne im Einsatz, von denen zwei auch im Twin-Umschlag eingesetzt werden können. Durch auswechselbare Greifer werden sie optimal an ihren Einsatz angepasst.

Umschlaganlagen:

  • schienengebundene Kräne bis 50 Tonnen Tragfähigkeit: 5 Stück
  • mobiler Umschlagbagger bis 14 Tonnen Tragfähigkeit: 1 Stück
  • Schwergutumschlagplätze für Lasten bis 300 Tonnen : 2 Stück
  • Schwergutumschlagsgleis für Lasten bis 300 Tonnen : 1 Stück
  • werkseigene Mineralölpumpanlagen: 4 Stück
  • werkseigene Verladestelle für Calciumcarbonat: 1 Stück        
  • trimodale Umschlaganlage für den Kombinierten Verkehr: 1 Stück
  • Vollcontainer-Reachstacker: 1 Stück
In Verbindung bleiben XING YouTube